Chappe Telegraphenturm

Frankreich war das erste Land, das ab 1794 ein Fernmeldenetz besaß. Dieses System erlaubte dem Staat, dank geometrischen Figuren, die von einer Station zur anderen wiederholt wurden, Nachrichten zu übertragen. Damit wurde die Übertragungsfrist der Informationen revolutioniert. Nach der Indienststellung einer ersten Linie in Richtung Lille, entschied sich die Konvention für eine zweite Indienststellung einer durch Straßburg laufende Linie in Richtung der Festung Landau am linken Rheinufer. Diese Verbindung, die letztende in Straßburg endete, trat am 31. Mai 1798 in Funktion. Der Turm auf dem Haut-Barr war ein Glied dieser Linie, die den Rheinufer mit der Hauptstadt verband. Ca. 50 Stationen wurden zu diesem Zweck gebaut oder auf schon existierende Gebäude errichtet, wie z.B. auf die Kirche Saint-Sulpice in Paris, Notre-Dame de L'Epine (Champagne), das Gerichtshof von Metz oder noch das Straßburger Münster. Im Elsass benutzte man den Telegrafen nicht mehr seit der Inbetriebnahme des Zuges und der elektrischen Telegrafie im Jahre 1852. Im, im Jahre 1998 umgebaute Türmschen des ehemaligen Telegraf Chappe von Saverne, entdeckt der Besucher das Funktionieren und den Impakt des Telegrafs auf die Einbildung der Zeitgenossen. Eine Computeranimation ergänzt die Vorführung des wiederaufgebauten Gerätes.

Turm des ehemaligen Chappe Telegrafen

Tour de l'ancien télégraphe Chappe
Route du Haut-Barr
67700 Saverne

Tél. +33 (0)6 75 97 07 35
Email : antoine.biachetc@laposte.net


Tarifs :

Erwachsenenpreis : 2€

Langues Pratiquées

Französisch, Deutsch, Englisch

Fermeture Hebdomadaire

Dienstag

Horaires d'accueil :

Mai bis September :
Jeden Tag (außer Dienstag) von 13 bis 18 Uhr.

Öffnungszeiten

(Français)

Außergewöhnliche Schließung das Tourismusbüro

Das Tourismusbüro ist am Samstag, den 15. Juni 2019, ab 15 Uhr geschlossen.

Programme juin 2019

(Français) Feuilletez le programme

Gruppen 2019

Entdecken Sie die Angebote 2019 für Gruppen (Kommentierten Führungen, Ausflüge, Aufenthalten, Events, kleine Gruppen, Kongress & Seminar) : Broschüre Gruppen 2019

Devenez "greeter" !

(Français) GREETERSVous aimez le contact, partager une passion ou faire découvrir un lieu insolite… Franchissez le pas, devenez greeter ! Informations : bit.ly/2mNKHwU

Horaires d'ouverture

Janvier à avril & octobre à novembre :
Lundi au samedi de 9 h 30 à 12 h et de 13 h 30 à 17 h 30.
Dimanche et jours fériés : fermé.

Mai à septembre & décembre :
Lundi au samedi de 9 h 30 à 12 h et de 13 h 30 à 17 h 30.
Dimanche et jours fériés de 10 h à 12 h et de 14 h à 17 h.

Dimanches de l’avent :
De 14 h à 18 h.